Der geplante neue § 611a BGB zur Scheinselbständigkeit

Im Beck-Blog wird der geplante § 611a BGB zur Scheinselbständigkeit zur Diskussion gestellt. Lesenswert für Selbständige und Freiberufler!

Der Referentenentwurf zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze enthält als zentrales Element ein neuen § 611a BGB, der vertragstypische beim Arbeitsvertrag aufführt. Ist dies die seit langem vermisste Definition des Arbeitnehmerbegriffs oder handelt es sich nur um eine Wiedergabe der ständigen Rechtsprechung? Jedenfalls hat eine derart bedeutsame Gesetzesänderung allerhöchste Aufmerksamkeit verdient. Aus diesem Grund soll sie hier zur Diskussion gestellt werden.

Quelle: Beck-Blog

Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere