Einreise in USA – Angabe sozialer Kontakte

Wer für die USA künftig ein Visum haben möchte, muss alle Informationen offenlegen, die er auf sozialen Medien gesammelt hat. Egal, ob die Freunde das gut finden oder nicht.

Süddeutsche Zeitung vom 5.6.2019

Süddeutsche Zeitung vom 5.6.2019

Zum Glück gilt das in der Regel nicht für touristische Reisen von Bewohnern der EU, die können mit dem Personalausweis einreisen. Andere haben es da wesentlich schwerer, die müssen sämtliche sozialen Medien, Mail-Adressen, Telefonnummern etc. der letzten 5 Jahre nachweisen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere