Thunderbird 60: Ersatz für FireTray

Achtung: Dieser Beitrag ist veraltet! Ich habe eine überarbeitete Version von FireTray gefunden, die bisher wirklich funktioniert. Hier gehts zum neuen Beitrag –>.


Ich habe jahrelang das FireTray-Addon benutzt, das nicht nur den Thunderbird in die Trayleiste minimiert hat, sondern mir auch gleich noch die Anzahl der neuen Mails in allen Konten anzeigte. Dieses AddOn wurde schon lange nicht mehr gepflegt, und mit Thunderbird 60 funktioniert es nun nicht mehr – auch nicht mit Trick 17, indem man die Kompatibilitätsprüfung ausschaltet.

Als zumindest ähnlichen Ersatz habe ich nun eine wiederbelebte Version von MinimizeToTray gefunden, die mir zwar nichts anzeigt, aber wenigstens den Thunderbird in den Tray minimiert (wie der Name schon sagt):

MinimizeToTray Reanimated 1.4.4

Noch ein Vorteil: Ein rechtsmäusiger Klick auf das Tray-Symbol ermöglicht es gleich, eine neue Mail zu schreiben oder das Adressbuch zu öffnen. Das spart Klicks.

Nun fehlt nur noch eine Anzeige bei neu eingetrudelten Mails. Der Ubuntu-eigene mail-notifier im Systemtray ist dafür nur bedingt geeignet, da er nicht mit Push funktioniert, sondern mit Polling alle x Minuten und er den Zustand auch nicht wirklich aktuell anzeigt.

10 Gedanken zu „Thunderbird 60: Ersatz für FireTray

    1. Ja gern, danke für das Angebot! Ist das eine vom Autor angepasste Version? Ich hatte die bekannten Möglichkeiten probiert, die Version zu akzeptieren – ohne Erfolg.

    2. Hallo Thomas,
      ich habe hier den Beitrag durch Zufall gefunden, auf der Suche nach Ersatz für Firetray. Ich hätte auch Interesse an einer funktionierenden Version. Könntest du mir eine schicken?

      Gruß Andy

    1. Thomas, meine Mailadresse hast du und Andy habe ich kurz angeschrieben, er möge dich kontaktieren. Leider / zum Glück werden ja hier im Kommentar keine Adressen veröffentlicht ;-).

  1. Danke Thomas! Die Diskussion auf der genannten Github-Seite ist ja recht aufschlussreich – ob die Probleme irgendwer bei Mozilla zur Kenntnis nimmt?

    1. Wie ich schon sagte, ich benutze jetzt Mailnag. Es zeigt mir ungelesene Mails an und verbraucht deutlich weniger Speicher. TB wird nur noch auf Klick gestartet und bleibt nicht im Speicher wie bei FireTray.

      Und mal ehrlich, wie oft wechselt man seine Mailadresse.

  2. Hm, das „neue“ FireTray hat wohl einen Fehler: Nach der ersten eintreffenden Mail verschwindet der Briefumschlag im Tray und kommt auch nicht wieder, obwohl Thunderbird noch läuft (zu überprüfen mit „ps -u [user]“.

    Fazit: Ich bleibe vorerst schweren Herzens bei TB 52.9.1 und FireTray 0.6.1 (das ich auch nur manuell als xpi installieren kann). Einen Nur-„Erinnerer“ wie Mailnag mag ich nicht, zumal dieser von mir verlangt, den Network-Manager zu installieren (den ich auch nicht will, denn wozu?).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.